Hauptinhalt

Bestimmen Sie mit!

Online-Konsultation zur Zukunft Europas

Das Bild zeigt die Flagge Europas © fotolia

Anlässlich des Europatags (9. Mai) startete die Europäische Kommission eine Online-Konsultation zur Zukunft Europas, deren Fragen von einem Bürgerforum erarbeitet wurden. Eine Gruppe von 80 Europäern aus 27 Mitgliedstaaten, also auch aus Deutschland, hat gemeinsam zwölf Fragen für die Online-Konsultation erarbeitet. Über die Online-Konsultation können alle interessierten Bürger ihre Meinung abgeben und sich so aktiv in die Debatte mit einbringen, welche Art von Europa sie sich in Zukunft vorstellen. Die Online-Konsultation folgt auf das im März 2017 veröffentlichte Weißbuch der Kommission über die Zukunft Europas und läuft parallel zu den 500 Bürgerdialogen, die von der Kommission in den nächsten zwölf Monaten organisiert werden und den Bürgerkonferenzen, die von allen Mitgliedstaaten der EU27 auf Initiative von Präsident Macron stattfinden.

Die Konsultation wird bis zum ersten EU-27-Gipfel in Sibiu (Rumänien) am 9. Mai 2019 andauern. Im Rahmen der Tagung des Europäischen Rates im Dezember 2018 wird die Kommission den Mitgliedstaaten einen Zwischenbericht über den Weißbuch-Prozess vorlegen. Ein Abschlussbericht soll auf dem EU-27-Gipfel in Sibiu am 9. Mai 2019 – wenige Wochen vor den Europawahlen – vorgelegt werden.

Im März 2017 hat die Kommission mit der Veröffentlichung des »Weißbuchs zur Zukunft Europas« eine neue Debatte über die Zukunft der EU mit 27 Mitgliedstaaten angestoßen. Die Mitglieder der Kommission haben in ganz Europa die Ansichten der Bürgerinnen und Bürger zu den verschiedenen Szenarien im Weißbuch eingeholt und damit allen die Gelegenheit geboten, einen Beitrag zur Gestaltung der Union zu leisten.

Auf dem Bild ist das Gebäude der Europäischen Kommission zu sehen.
Europäische Kommission  © dpa Bildfunk

Konsultationen der Europäischen Kommission

Europa und Brüssel liegen näher an Sachsen, als viele denken! Entscheidungen auf Europaebene sind auch für uns und unsere Lebensumstände von enormer Bedeutung. Jede kann und soll aktiv mitarbeiten, denn ein starkes, einheitliches Europa stärkt auch uns und unser Land. Den Vertretern in der EU ist deshalb Ihre Meinung wichtig. Nur wenn Sie sich einbringen und mitdiskutieren, können Ihre Interessen aktiv in der EU vertreten werden. Bewegen Sie also Europa mit Ihrer Stimme und Meinung!

Zum Seitenanfang springen