Hauptinhalt

EU-Förderung

Europa ist hier! Eine Auswahl EU geförderter Projekte in Deutschland

Europa kann Sachsen eine Menge bieten. Der Freistaat engagiert sich auf politischer Ebene in der EU, um in ausreichendem Maße Fördermittel für Sachsen zu sichern. Außerdem werden eine Vielzahl an Maßnahmen in der Verwaltung durchgeführt, um komplexe Förderprogramme umzusetzen.

Dies setzt jedoch auch ein Know-How bei Unternehmen und anderen Fördermittelempfängern voraus, um diese Programme in Anspruch nehmen zu können. Die Sächsische Staatsregierung hilft dabei durch die Förderung einer Vielzahl von Beratungs- und Informationsangeboten.

Strukturfonds

Die für Sachsen wesentlichen Strukturfonds sind:

  • Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
  • Europäischer Sozialfonds (ESF)

Die Strukturfonds der Europäischen Union dienen der Förderung benachteiligter und vergleichsweise gering entwickelter Regionen sowie der Verbesserung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts innerhalb der EU. In der Strukturfondsperiode 2014-2020 stehen für Sachsen EU-Mittel in Höhe von 2,751 Mrd. Euro aus den Strukturfonds zur Verfügung.

Mit der Förderung wird auf die Bereiche gesetzt, mit denen die größtmöglichen Effekte erzielt werden können.

Jeder Bürger in Sachsen profitiert, direkt und indirekt, von der EU-Förderung. Europa eröffnet Chancen und Perspektiven – für jeden Bürger!

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Zu sehen ist das Logo des EFRE

Europäischer Sozialfonds (ESF)

Zu sehen ist das ESF Logo

Weitere Fördermöglichkeiten

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Zu sehen ist das Logo des ELER

Sächsische Aufbaubank (SAB)

Das Bild zeigt das Logo der SAB
zurück zum Seitenanfang