Hauptinhalt

Europawoche

Europatag am 9. Mai

Der Europatag findet dieses Jahr online statt. Mit einem Format, für das Grenzen keine Rolle spielen – auch nicht die in den Köpfen.

Die Europäische Kommission hat den Europatag in diesem Jahr unter das Motto „Europa lebt Solidarität“ gestellt.

Auch Sie können an diesem außergewöhnlichen Europatag 2020 online aktiv werden.

Viel Spaß auf der Website http://www.erlebnis-europa.eu wünschen Ihnen das Team der Vertretung der Europäischen Kommission, des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland und natürlich wir.

Aber auch in Sachsen gibt es Initiativen den Europatag online zu begehen.

Die EDICs möchten über Zoom und mit Hilfe der Spiele-App Kahoot! in 90 Minuten Euer und unser Wissen in den Bereichen Politik, Geographie und Kultur in Europa, über die EU und zu Europa in Sachsen testen.

Wie kann ich mitmachen? Bis Donnerstag, 7.5. anmelden unter eu-infozentrum@wfe-erzgebirge.de, um alle Zugangsdaten zu erhalten, Kahoot! App aufs Smartphone laden, Getränke kaltstellen und am Samstag ab 19:00 Uhr gemeinsam losquizzen. Ihr müsst keine EU-Expertinnen und Experten sein, um teilzunehmen. Unter den besten drei Spielerinnen und Spielern werden Gewinne von den jeweiligen EDICs verteilt.

Wo kann ich mehr erfahren? In der Facebook-Veranstaltung und auf der Seite des EDIC Dresden, auf der Website des EDIC Erzgebirge und beim Europa-Haus Leipzig

 

© Europaministerkonferenz (EMK)

Aktuelle Informationen zur Europawoche

In Sachsen werden anlässlich der Europawoche zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt.

Die Europäische Union (EU) feiert jedes Jahr am 9. Mai ihren Europatag. Am 9. Mai 1950 unterbreitete Robert Schumann, damaliger französischer Außenminister, seinen Vorschlag für ein Vereintes Europa als unerlässliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen. Dieser Vorschlag, der als »Schuman-Erklärung« bekannt wurde, gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union.

Heute ist der 9. Mai zu einem Europäischen Symbol (»Europatag«) geworden. An diesem Tag finden jedes Jahr EU-weit Veranstaltungen und Festlichkeiten statt, die Europa seinen Bürgern und die Völker der Union einander näherbringen sollen.

Seit vielen Jahren wird in Deutschland rund um den Europatag der EU bundesweit eine »Europawoche« durchgeführt. Die Europaminister und -senatoren der deutschen Länder beschließen in der Europaministerkonferenz (EMK) jeweils, wann die Europawoche in Deutschland veranstaltet wird. Im Jahr 2020 sollte die Europawoche vom 2. - 10. Mai stattfinden. Leider können weder der Europatag noch die Europawoche aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus mit Veranstaltungen begleitet werden. Aktuell sind alle Akteure bemüht, möglichst viele Veranstaltungen zu verlegen. An dieser Stelle werden wir informieren, sobald neue Termine für die Veranstaltungen feststehen, die für die Europawoche vorgesehen waren. Der Bewilligungszeitraum für die geplanten Projekte kann in Abstimmung mit der Landesdirektion Sachsen bis Ende Oktober 2020 verlängert werden. Bis dahin können Sie sich über die aktuellen Entwicklungen zu den Schutzmaßnahmen unter https://www.coronavirus.sachsen.de/ informieren.

zurück zum Seitenanfang