Hauptinhalt

Veranstaltungen

Veranstalter: Landesbühnen Sachsen GmbH

Veranstaltungsort: u. a. Landesbühnen Sachsen GmbH, Meißner Straße 152, 01445 Radebeul

Kurzbeschreibung: Schauspiel von Olaf Hörbe nach dem gleichnamigen historischen Roman von Eberhard Görner: Europa und Nord-Amerika im 18. Jahrhundert. Im Auftrag der Franckeschen Stiftungen Halle geht der lutherische Theologe Heinrich Melchior Mühlenberg 1742 nach Pennsylvania, um die dort ansässigen deutschen Gemeinden zu betreuen. Nach seiner Ankunft in Philadelphia beginnt er mit dem Aufbau einer lutherischen Kirche. Machtkämpfe zwischen verschiedenen religiösen Sekten, persönliche Entbehrungen, Kriege, die wechselvolle Beziehung zu dem Delawaren-Häuptling »Fliegender Pfeil«, aber auch die große Liebe zu seiner Frau, die ihm eine starke Partnerin ist, bestimmen sein Leben.

Telefon: 0351 8954214

E-Mail: kasse@landesbuehnen-sachsen.de

Veranstalter: Kulturwerkstatt Chemnitz e. V.

Veranstaltungsort: Stadthallenpark, 09111 Chemnitz

Zeit: 14:00 bis 19:00 Uhr

Kurzbeschreibung: Bunter, multikultureller Kinder- und Familientag, bei dem sich Vereine, Institutionen, Firmen, Künstler und Chemnitzer für ein weltoffenes und tolerantes Chemnitz engagieren können.

Chris Dietrich

Telefon: 0176 78147032

E-Mail: info@kulturwerkstatt-chemnitz.de

Veranstalter: Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät Elektrotechnik und Informatik, Institut für Prozeßtechnik, Prozeßautomatisierung und Meßtechnik (IPM)

Veranstaltungsort: Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät Elektrotechnik und Informatik, Institut für Prozeßtechnik, Prozeßautomatisierung und Meßtechnik (IPM), Theodor-Körner-Allee 16, 02763 Zittau

Zeit: ab 10:00 Uhr

Kurzbeschreibung: Veranstaltung innerhalb der Reihe »Europa in meiner Region«

  • Vortrag: Vorstellung des Instituts sowie aktueller Projektergebnisse der EFRE-Förderung
  • Führungen für eingeschränkten Teilnehmerkreis – nicht öffentlich; (Sächsische Aufbaubank, Sächsische Energieagentur, Energieunternehmen, Medien als Multiplikatoren)

Bärbel Münzberg (Sekretaria)

Telefon: 03583 612-4383

E-Mail: b.muenzberg@hszg.de

Veranstalter: Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst e. V., Internationales Filmfestival Schlingel

Veranstaltungsort: Kinderfilmhaus, Neefestraße 99, 09119 Chemnitz

Zeit: 15:00 Uhr (Dauer: 121 Minuten)

Kurzbeschreibung: Italien 1997, »Das Leben ist schön« ist eine bewegende und anrührende Geschichte über das Opfer eines Vaters, mit dem er nicht nur seinem kleinen Sohn das Leben, sondern auch seine Unschuld im Angesicht der grausamsten Taten bewahren will, die jemals von Menschen begangen wurden. Ab 12 Jahre, Eintritt: 4 €.

Kristin Vogel

Telefon: 0371 4447425

E-Mail: education@ff-schlingel.de

Veranstalter: Lernraum – Bibliothekarische Informationsplattform – Prostor učení – Knihovnická informační platforma

Veranstaltungsort: Technische Universität Chemnitz, Zentrales Hörsaal- und Seminargebäude, Raum NK 004, Reichenheiner Straße 90, 09125, Chemnitz

Zeit: 9:30 bis 15:30 Uhr

Kurzbeschreibung: Wie kann ich meine Forschung effektiver machen? Was kann ich später erreichen?
Von der Arbeit mit den richtigen Quellen bis zum europaweiten Exzellenzcluster.
Das deutsch-tschechische Projekt »Lernraum – Bibliothekarische Informationsplattform« bietet in Kooperation mit dem europaweit vernetzten »Bundesexzellenzcluster auf dem Gebiet der Leichtbauforschung« (beide TU Chemnitz) ein Seminar für den wissenschaftlichen Nachwuchs sowie die interessierte Öffentlichkeit aus Deutschland als auch aus Tschechien, denn internationale Kooperation stärkt den Erfolg!

Es wird um Anmeldung bis zum 25. April 2017 gebeten.

Valvodová Veronika (Projektkoordinatorin)

Telefon: 0371 531-32038

E-Mail: veronika.valvodova@bibliothek.tu-chemnitz.de

Veranstalter: Europa-Union Deutschland Landesverband Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Veranstaltungsort: Restaurant »Pastamanufaktur«, An der Dreikönigskirche 3, 01097 Dresden

Zeit: 11:45 bis 13:15 Uhr

Kurzbeschreibung: Die Europa-Union Sachsen e.V. möchte mit diesem Format in der Mittagszeit die persönliche Begegnung und den fachlichen Austausch derjenigen anregen, die sich professionell mit europäischen Themen befassen. Interessenten und Gäste sind herzlich willkommen.

Katharina Wolf (Landesvorsitzende Europa-Union Sachsen)

Telefon: 0179 81506070

E-Mail: info@europa-union-sachsen.de

Veranstalter: Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst e. V, Internationales Filmfestival SCHLINGEL

Veranstaltungsort: Kinderfilmhaus, Neefestraße 99, 09119 Chemnitz

Zeit: 15:00 Uhr (Dauer 83 Minuten)

Kurzbeschreibung: Großbritannien/Irland 2005 – ab 16 Jahre, läuft als Originalversion in Englisch ohne Untertitel, Eintritt: 4 €, In einer Industriestadt im Norden Englands kommen Adams Vorurteile ins Wanken, als er die muslimische Schönheit Naseema aus einer Einwandererfamilie kennenlernt.

Kristin Vogel

Telefon: 0371 4447425

E-Mail: education@ff-schlingel.de

Veranstalter: Umweltzentrum Dresden e. V. EDIC Dresden

Veranstaltungsort: Umweltzentrum Dresden e. V. EDIC Dresden, Schützengasse 16-18, 01067 Dresden

Zeit: 12.00 bis 19.00 Uhr

Kurzbeschreibung: Das EDIC Dresden möchte seine Arbeit – als Schnittstelle zwischen der EU und deren Bürger*innen –  vorstellen. Neben Mitmachaktionen für Groß und Klein (Europapuzzle, Flaggenmemory, Konzentrationsspiel etc.) gibt es eine Fülle an Informationen über die EU. In einer »Sprechstunde für Lehrkräfte« wird das Angebot für Kinder und Jugendliche vorgestellt.

Katharina Grzesik

E-Mail: katharina.grzesik@uzdresden.de

Veranstalter: solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen, Neefestr.88, 09116 Chemnitz

Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus Chemnitz, Irkutskerstr. 15, 09119 Chemnitz

Zeit: 16:00 bis 20:00 Uhr

Kurzbeschreibung: Junge Menschen wollen immer häufiger für einige Zeit ins Ausland gehen, um ihren Horizont zu erweitern, sich selbst zu reflektieren und andere Menschen kennenzulernen.
Wie, wo und womit, wie lange? Im Sozialen-, Umwelt- oder Sportbereich… Tausend Fragen.
Die Informationsveranstaltung am 9. Mai 2017 versucht jungen Menschen ein Blick in den Europäischen Freiwilligendienst zu ermöglichen, konkrete Fragen zu beantworten und Erfahrungen von anderen Europäischen Freiwilligen zu vermitteln:

  1. Vorstellung des EU-Programmes: Europäischer Freiwilligendienst, als Teil des EU-Programmes »Erasmus+«
  2. Präsentation konkreter Aspekte: Anmeldung, Dauer, Voraussetzungen, Leistungen, Bewerbungsinformationen, Nutzung der Online-Datenbank des Projekten, Zugang zur anbietenden Organisationen des EFD´s.
  3. Erfahrungsberichte und Erfahrungsaustausch. Drei Freiwillige aus Italien und Spanien zur Zeit im Dienst bei solaris FZU gGmbH Sachsen in Chemnitz werden über ihre eigenen Erfahrungen berichten und ihre Heimatländer vorstellen.
  4. Von Mensch zu Mensch – Musik vereinfacht die Kommunikation. Einbeziehung Chemnitzer junger Geflüchteter an den Europäischen Werten und Gedanken durch Austauschrunde und Musik, mit der Teilnahme der Band »Jante«

Graziela Hennig

Telefon: 0371 49599717

E-Mail: ghennig@solaris-fzu.de

Veranstalter: EU-Stelle der Stadt Chemnitz und Städtische Musikschule

Veranstaltungsort: Neumarkt, 09111 Chemnitz

Zeit: 16:30 Uhr

Kurzbeschreibung: Musikschüler der Städtischen Musikschule Chemnitz werden auf dem Neumarkt einen Flashmob starten, bei dem die Europahymne gespielt und gesungen wird. Viele weitere Chemnitzer Musiker und Sänger sowie alle Bürger sind herzlich eingeladen teilzunehmen und in den Flashmob einzusteigen!

Pia Sachs

Telefon: 0371 488-1509

E-Mail: pia.sachs@stadt-chemnitz.de

Veranstalter: Hochschule Zittau/Görlitz,  Fakultät Elektrotechnik und Informatik,  Institut für Prozeßtechnik, Prozeßautomatisierung und Meßtechnik

Veranstaltungsort: Hochschule Zittau/Görlitz, Kraftwerkslabor, Schliebenstraße 3, 02763 Zittau

Zeit: keine Angabe

Kurzbeschreibung: Führung durch das EU-geförderte Zittauer Kraftwerkslabor

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bärbel Münzberg (Sekretariat)

Telefon: 03583 612-4383

Veranstalter: Kunstbauerkino e.V.

Veranstaltungsort: Diverse Spielstätten im Dreiländereck

Kurzbeschreibung: Das deutsch-polnisch-tschechische Neiße Filmfestival wird seit 2004 vom Kunstbauerkino e.V. aus Großhennersdorf jährlich im Mai in der Region um das Dreiländereck ausgetragen. Besonders und einzigartig am Neiße Filmfestival ist sein genreübergreifender, trinationaler Charakter mit grenzüberschreitenden Filmvorführungen und Veranstaltungen an zwanzig Spielorten im Dreiländereck an der Neiße und einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Lesungen, Konzerten und Partys, das gemeinsam mit Kooperationspartnern in allen drei Ländern organisiert wird.

Aleksandra Staszel

Telefon: 035873 36132

E-Mail: info@kunstbauerkino.de

Website: http://www.neissefilmfestival.de/

Veranstalter: Medizinische Fakultät der Uni Leipzig, LIFE; SMWA

Veranstaltungsort: Medizinische Fakultät Uni Leipzig, Philipp-Rosenthal-Str. 27, 04105 Leipzig

Zeit: 13:00 bis 17:00 Uhr

Kurzbeschreibung: Präsentation der Ergebnisse und laufenden EFRE- und ESF-Forschungsprojekte von LIFE mittels Vorträgen und Führungen (Veranstaltung innerhalb der Reihe »Europa in meiner Region«)

Teilnehmerkreis: eingeschränkter Teilnehmerkreis (Gesundheitswesen, Kommunen, Schulen, Kindergärten aus Leipzig und Umgebung, Medien als Multiplikatoren)

Andrea Wittrodt, ESF Koordination/Öffentlichkeitsarbeit, LIFE – Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen

Telefon: 0341 97-16723

E-Mail: awittrodt@life.uni-leipzig.de

Veranstalter: »Kulturweg der Vögte« – »Kulturní cesta fojtů«, PP1 – Technische Universität Chemnitz, Prof. Dr. Christoph Fasbender

Veranstaltungsort: Vogtlandmuseum, Nobelstraße 9-13, 08523, Plauen

Zeit: 17:00 bis 18:00 Uhr

Kurzbeschreibung: Das von der EU (EFRE) geförderte Projekt »Kulturweg der Vögte« setzt sich zum Ziel, das kulturelle Erbe der Vögte von Weida, Gera und Plauen in Thüringen, Sachsen, Bayern und Tschechien touristisch weiter zu erschließen. Der mit reichem Bildmaterial unterlegte Vortrag greift einige Höhepunkte aus dem Vogtland der Vormoderne (12.-16. Jahrhundert) heraus und zeigt Wege zur deren vertieftem Verständnis auf.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zuzana Martinovicova – Projektverwaltung

Telefon: 0371 531-33216

E-Mail: zuzana.martinovicova@phil.tu-chemnitz.de

Veranstalter: Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst e. V, Internationales Filmfestival SCHLINGEL

Veranstaltungsort: Kinderfilmhaus, Neefestraße 99, 09119 Chemnitz

Zeit: 17:00 Uhr (Dauer: 103 Minuten)

Kurzbeschreibung: Frankreich/Belgien/Niederlande – ab 14 Jahre, Eintritt: 4 €, Eine aus kunterbunten Einzelwaggons und einer Rostlaube von Lokomotive notdürftig zusammengeflickte Eisenbahn wird in dieser herrlich komischen, todtraurigen Groteske mit Galgenhumor für die jüdischen Bewohner eines rumänischen Dorfes zum »Zug des Lebens«.

Kristin Vogel

Telefon: 0371 4447425

E-Mail: education@ff-schlingel.de

Veranstalter: Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e. V.

Veranstaltungsort: SMAC, Stefan-Heym-Platz 1, 09111 Chemnitz

Kurzbeschreibung: Das Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e. V. veranstaltet die »Europatage für die Kultur- und Jugendarbeit« in Chemnitz, um die Möglichkeit für gelebte Begegnung, kulturellen Austausch und gegenseitige Wahrnehmung zu bieten und damit den Europagedanken tiefer zu verankern.

Marcus Heinke

Telefon: 0371 337169112

E-Mail: marcus.heinke@jugendkulturbox.de

Veranstalter: Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst e. V, Internationales Filmfestival SCHLINGEL

Veranstaltungsort: Kinderfilmhaus, Neefestraße 99, 09119 Chemnitz

Kurzbeschreibung: Finnland – ab 10 Jahre, Eintritt: 4 €, »Valo und Ville« erzählt im Stil von Charles Dickens die Geschichte über couragierte Kinder, die Macht von Freundschaft und wie wichtig es ist, an sich selbst zu glauben. Jedes Kind hat das Recht auf Schule und Bildung!

Kristin Vogel

Telefon: 0371 4447425

E-Mail: education@ff-schlingel.de

Veranstalter: Bürgerinitiative Chemnitzer City e. V., EU-Stelle der Stadt Chemnitz und viele weitere Partner

Veranstaltungsort: Rosenhof in der Chemnitzer Innenstadt und Stadtbibliothek Chemnitz, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz

Zeit: 14:00 bis 18:00 Uhr sowie 19:00 Uhr

Kurzbeschreibung: Im Rahmen der Europawoche wird das 12. Europäische Nachbarschaftsfest in diesem Jahr zum zweiten Mal in der Chemnitzer Innenstadt ausgerichtet. Zum diesjährigen Thema »Sprache« gibt es am Freitag, 12. Mai 2017, auf dem Rosenhof ein vielseitiges Bühnenprogramm sowie Stände und Mitmachangebote. Abgerundet wird das Fest der Nachbarn mit einer Lesung mit tschechischen und polnischen Autoren.

Pia Sachs

Telefon: 0371 488-1509

E-Mail: pia.sachs@stadt-chemnitz.de

Veranstalter: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH

Veranstaltungsort: Albrechtsburg Meissen, Domplatz 1, 01662 Meißen

Kurzbeschreibung: Projektleiter-Ausstellung im Rahmen der Reformationsdekade 2017 über Wirken und Nachwirken Bennos von Meißen:

  • Der Mythos des Bischof Benno verbreitete sich im Laufe der Jahrhunderte europaweit und wirkt bis heute nach.
  • Die Kapelle der deutschsprachigen Katholiken in Rom ist dem Heiligen Benno gewidmet.
  • In Polen gibt es eine der ältesten Benno–Gemeinden.
  • Benno ist Landesheiliger in Bayern.

Uwe Michel, Projektleiter

Telefon: 03521 4707-0

E-Mail: albrechtsburg@schloesserland-sachsen.de

Veranstalter: Sächsisches Staatsministerium des Innern, Leibnitz-Institut für Länderkunde

Veranstaltungsort: Sächsisches Staatsministerium des Innern, Wilhelm-Buck-Straße 2, 01097 Dresden

Kurzbeschreibung: Das Fachforum dient dem breiten inhaltlichen Austausch zur Regionalentwicklung in Sachsen und Europa und fokussiert auf folgende aktuelle Themen:

  • Chancen und Herausforderungen der Regionalentwicklung
  • Die Rolle lokaler Initiativen und Sozialunternehmen für die Regionalentwicklung
  • Förderung der Innovationstätigkeit

Im Zentrum der Diskussion stehen Regionen außerhalb der großen Zentren in Deutschland und Sachsen im Kontext europäisch vergleichender Studien. Zur Integration unterschiedlicher Perspektiven stellt das Fachforum explizit einen Dialog zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis in den Mittelpunkt.

Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Experten und die interessierte Öffentlichkeit, nicht nur in Sachsen.

Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 3. Mai 2017 möglich unter  www.landesentwicklung.sachsen.de/29275.htm.

Janka Beltschewa

Telefon: 0351 564-3452

E-Mail: Janka.Beltschewa@smi.sachsen.de

Veranstalter: Staatliche Schlösser und Gärten Sachsen gGmbH

Veranstaltungsort: Schloss Weesenstein, Am Schloßberg 1, 01809 Müglitztal

Kurzbeschreibung: Sonderausstellung auf Schloss Weesenstein in Partnerschaft mit dem Schloss Děčín.

Dr. Andrea Dietrich, Schlossleiterin

Telefon: 035027 626-0

E-Mail: weesenstein@schloesserland-sachsen.de

Website: http://www.schloss-weesenstein.de/de/schloss-weesenstein/eu-projekt/

Veranstalter: Tandem – Koordinierungszentrum deutsch-tschechischer Jugendaustausch

Veranstaltungsort: je nach teilnehmender Einrichtung

Kurzbeschreibung: In den Jahren 2017 bis 2019 wird Tandem in den Fördergebieten der Kooperationsprogramme Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014 – 2020 das grenzüberschreitende, sächsisch-tschechische Projekt »Nachbarwelten – Sousední světy« – Deutsch-tschechische Sprach- und Medienprojekte für Kinder von 3 bis 8 Jahren umsetzen.  

Der Kern des Projekts »Nachbarwelten – Sousední světy« ist das Angebot »Ich zeig‘ dir meine Welt«, welches allen interessierten Einrichtungen und Vereinen die Umsetzung deutsch-tschechischer Sprach- und Medienprojekte ermöglicht. Die von Tandem geschulten Medienauti bringen den Kindern und ihren Fachkräften Nachbarsprache und  Nachbarland spielerisch näher. Gemeinsam setzen sie deutsch-tschechische Angebote sowie niedrigschwellige Sprach- und Medienprojekte um. Die Projekte können mit Stiften, Papier, Natur- oder Bastelmaterial sowie mit Kamera, Aufnahmegerät, Tablet oder auch Smartphone umgesetzt werden. Je nach Vorstellung und Möglichkeit der teilnehmenden Einrichtungen. Alle entstandenen Projekte werden auf der Projektwebseite www.nachbarwelten.info präsentiert. Dort ist auch die Anmeldung zur Teilnahme am Angebot möglich. Das Projekt wird aus EU-Mitteln kofinanziert. Alle Angebote sind für teilnehmende Einrichtungen kostenlos.

»Schauen Sie mit uns in die Welt unserer Nachbarn!« »Nahlédněte s námi do světa našich sousedů!«

Ulrike Fügl (Büro Tandem)

Telefon: 0941 46526220

E-Mail: fuegl@tandem-org.de

zurück zum Seitenanfang